Christoph, Industriekaufmann

Bei IBC SOLAR seit: 01.09.2011

Schulabschluss: Mittlere Reife

Was gefällt Dir an der Ausbildung besonders?

Durch verschiedene Schulungen, wie z.B. Präsentationstrainings, PV-Basisschulungen, und vielem mehr, wird uns bereits während der Ausbildung angeboten, uns auch intern weiterzubilden.

All diese Aspekte zeigen mir, dass es genau das Richtige war, mich bei IBC SOLAR zu bewerben. Es freut mich, dass mir die Chance gegeben wurde, hier zu arbeiten und Tag für Tag viel Neues zu erlernen.

    

Was war Dein erster Eindruck von IBC SOLAR?

Als ich meinen ersten Tag bei IBC SOLAR hatte, wusste ich noch nicht genau, was mich die nächsten 3 Jahre erwarten wird. Die ersten beiden Tage haben mich voll überzeugt und mir Vorfreude auf die kommenden Aufgaben gemacht.

Vor allem gefiel mir das Treffen mit dem Vorstand, den Abteilungsleitern und den Azubi-Paten, welches in einer lockeren Runde stattfand. Die herzliche Begrüßung von allen machte so auch das gegenseitige Kennenlernen viel einfacher.

 

Wie war Dein Ausbildungsstart?

Die zahlreichen Infos und das Besprechen des eigens angelegten Azubi-Ordners waren sehr interessant. Hierbei erhielt ich auch den genauen Ablaufplan für den alle 3-Monate anstehenden Abteilungswechsel, um alle Abteilungen kennenzulernen, und die Möglichkeit, so meinen Platz bei IBC SOLAR für die Zeit nach der Ausbildung zu finden.

 

Wie kommst Du mit den regelmäßigen Abteilungswechseln zurecht?

Die Einführung in die jeweiligen Abteilungen wird einem sehr einfach gemacht, da die Aufnahme durch die verschiedenen Kollegen sehr freundlich ist und alle helfen, die einzelnen Aufgaben so einfach wie möglich zu erklären und Dich so schnellstmöglich ins Team zu integrieren.

 

Das spiegelt sich auch in meinen Aufgaben wider, die dann keine besonderen „Azubiaufgaben“ sind, sondern die echten Aufgaben, die in einer Abteilung eben anfallen.