Praktikum bei IBC SOLAR AG

Name: Bernhard Recke

Bereich: Technik

Jahr: 2014

Studien-richtung: Erneuerbare Energien/ Elektrotechnik

Hochschule: München

Semester: 6. Semester

Mein Name ist Bernhard Recke. Ich studiere „Erneuerbare Energien/ Elektrotechnik“ an der Hochschule München und habe mein Praxissemester bei IBC SOLAR absolviert.

Während dieser Zeit habe ich viele verschiedene Aufgaben übernommen. Unter anderem die Erstellung von Dokumentationen, die Modulbelegung einer PV-Anlage - in meinem Fall die Freiflächenanlage Eschenburg, die Auswertung der Energieerzeugung eines Solarparks an Hand von Betriebsdaten oder die Ermittlung von Kabellängen für die Stücklistenerstellung einer PV-Anlage.

Vor allem das Mitwirken in der Planung hatte besonderen Reiz, da ich hier sehr viel gelernt habe. Nicht nur der Umgang mit „AutoCad“ wurde mir in Ruhe von den technischen Zeichnern erklärt. Auch die Möglichkeiten von „Microsoft Excel“ wurden für individuelle Projekte erläutert. Man konnte sich selber in kleineren Projekten mit der Diagrammerstellung beschäftigen und überlegen, wie man die erhaltenen Anlagendaten - z.B. Erträge der zu untersuchenden Anlage - so in einer Graphik bzw. Tabelle darstellt, dass das Ergebnis der Recherche möglichst anschaulich wird.

Ergänzend zur theoretischen Arbeit im Büro in Form von Planung und Anlagenauswertung am Computer, habe ich auch einen guten Einblick in das Geschehen auf einer PV-Anlage bekommen. Sei es als Helfer bei der Wartung einer bereits fertigen Anlage oder als Mitwirkender bei der Überprüfung des Anlagenzustandes einer sich gerade im Bau befindenden PV-Anlage.

Besonders interessant waren die Besichtigungen der Solarparks, bei denen man selbst in der Planung mitgewirkt hat. Hier hat man besonders gut gesehen, wie Theorie und Praxis ineinander greifen.

Erwähnenswert ist auch das angenehme Arbeitsklima bei IBC SOLAR. Man hat sehr angenehme Kollegen, die bei Fragen immer ein offenes Ohr für einen haben.

Mit sonnigen Grüßen

Bernhard Recke