Praktikum bei IBC SOLAR AG

Name: Fabian Schöll

Bereich: Engineering

Jahr: 2013

Studien-richtung: Energietechnik und Ressourcenoptimierung

Hochschule: Hochschule Hamm-Lippstadt

Semester: 5. Semester

Anfang September begann ich mein 16-wöchiges Praktikum bei der IBC SOLAR AG, welches als Praxissemester innerhalb meines Studiums im 5. Semester vorgesehen ist. Ich studiere Energietechnik und Ressourcenoptimierung mit Schwerpunkt auf Regenerative Energien an der Hochschule Hamm-Lippstadt und war erfreut, mein Praktikum bei IBC SOLAR absolvieren zu dürfen, da ich mich schon länger für die Photovoltaik interessiere.

Zu Beginn des Praktikums wurde ich sehr freundlich von den Mitarbeitern aufgenommen und nach kurzer Einarbeitung in die Programmierung mit VBA durfte ich mich auch gleich meinem ersten Projekt widmen. Ein ebenfalls von einem Studenten entwickeltes Einstrahlungsmesssystem zeichnet täglich Messwerte von der Einstrahlungsleistung der Sonne in unterschiedlichen Ausrichtungen und Neigungen auf. Die gesammelten Daten galt es mit einem Programm zusammenzutragen, aufzubereiten und anschließend auszuwerten. Hieraus konnten unter anderem Daten für den neuen PV Manager generiert werden.

Außerdem durfte ich zur besseren Einarbeitung in den PV Manager eine „PV Manager Basisschulung“ besuchen, um anschließend an aktuellen Problemstellungen des PV Managers zu arbeiten. Hierbei habe ich mich unter anderem mit der Abstandsberechnung zwischen PV Modulen, Wechselrichterwirkungsgraden und der Verschattungsberechnung beschäftigt.

Während eines Außeneinsatzes hatte ich aber auch die Möglichkeit, eine PV Anlage aus nächster Nähe auf Fehler zu untersuchen. Dabei wurden innerhalb einer thermografischen Untersuchung Schwachstellen an Anschlussverbindungen, die aufgrund eines Produktionsfehlers entstanden sind, mithilfe einer Wärmebildkamera aufgedeckt. Entsprechende Module können anschließend ausgetauscht werden, um wieder volle Erträge einzufahren.

Nach 16 spannenden und lehrreichen Wochen bei IBC SOLAR kann ich sagen, dass ich ein vielseitiges Praktikum absolvieren durfte, indem ich viel über die Photovoltaik lernen konnte. Vor allem möchte ich mich noch bei den Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Service/ Engineering für eine schöne Zeit mit tollen Erfahrungen bedanken.

Mit sonnigen Grüßen

Fabian Schöll