Praktikum bei IBC SOLAR AG

Name: Stephan Kirsch

Bereich: Technical Services and O&M

Jahr: 2015/2016

Studienrichtung: Energie- und Umweltsystemtechnik

Hochschule: Hochschule Ansbach

Semester: 7. Semester

 

 

Mein Name ist Stephan Kirsch und ich studiere im siebten Semester Energie- und Umweltsystemtechnik an der Hochschule Ansbach. Nun habe ich mein 18-wöchiges Pflichtpraktikum bei IBC SOLAR fast hinter mir. Zu allererst muss ich feststellen dass der Begriff „Pflichtpraktikum“ nicht besonders treffend ist, denn das Praktikum hat mir enorm viel Spaß gemacht. Deshalb blicke ich auch mit einem wehmütigen Auge auf die Zeit hier zurück.

Bereits zu Beginn bin ich sehr herzlich ins Team aufgenommen worden und habe gleich das positive Arbeitsklima und die gute Stimmung unter den Praktikanten mitbekommen. Diese haben mich auch sehr gut „eingelernt“ und ich konnte mich schnell einbringen.

Zu meinen Tätigkeiten gehörten das Erstellen von Projektdokumentationen, das Zeichnen und Vervollständigen verschiedenster Pläne, vom Modulbelegungsplan bis hin zum Einsatzplan für die Feuerwehr. Auch Berechnungen wie Reihenabstand und Anstellwinkel von PV-Modulen gehörten zu meinen Aufgaben. Kabellängenermittlungen, sowie Ertragssimulationen waren ebenfalls spannende Arbeiten. Sehr lehrreich waren auch die „Außeneinsätze“ auf Baustellen bzw. fertigen Anlagen, wo Mängel beseitigt, oder neue Komponenten installiert wurden.

Mit der Planung der Erweiterung der Testanlage in Bad Staffelstein und der Optimierung der Ordnerstruktur des Servers der Technischen Abteilung, sowie der Begleitung der Projekte in Japan, hatte ich auch enorm interessante, größere Projekte.

Zuletzt möchte ich mich noch beim Team für diese spannende Zeit bedanken, in der ich viel kennengelernt und erfahren habe. Die Zusammenarbeit, Hilfsbereitschaft und die gute Stimmung haben mein Praktikum zum Erfolg werden lassen.

Mit sonnigen Grüßen
Stephan Kirsch