Vier Nachwuchskräfte für IBC SOLAR

Zum Ausbildungsjahr 2018 starten angehende Industriekaufleute ins Berufsleben

Bad Staffelstein, 05. September 2018 – Die IBC SOLAR AG, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, begrüßte am 3. September vier junge Leute aus der Region als neue Auszubildende. Die jungen Frauen und Männer bilden die inzwischen dreizehnte Generation von Azubis bei IBC SOLAR.

3.373 junge Frauen und Männer starteten Anfang September in Oberfranken in ein Ausbildungsverhältnis (Quelle: IHK Oberfranken). Die Rangliste der beliebtesten Ausbildungsgänge wird dabei traditionell von den kaufmännischen Berufen angeführt. Die angehenden Industriekaufleute Jennifer Blodgett, Katrin Dorsch, Lisa Neuberger und Lars Hofmann befinden sich also in guter Gesellschaft. Sie bilden die inzwischen dreizehnte Generation von Auszubildenden bei IBC SOLAR.

In den nächsten Jahren erwartet die vier jungen Leute ein umfangreicher Ausbildungsplan, bei dem sie einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsfelder bei IBC SOLAR erhalten: Vom Einkauf, dem Handelsvertrieb und dem internationalen Export über den Kundenservice bis hin zur Buchhaltung und der Auftragsabwicklung in der Logistik ist alles dabei, was die zukünftigen Industriekaufleute für ihren Beruf brauchen. Gerade die Solarbranche ist auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen angewiesen, gehört sie doch weltweit zu den wichtigsten Wachstumsbranchen.

Wie auch bei ihren Vorgängern winkt den vier jungen Leuten nach drei Jahren das Ausbildungszeugnis. Hier spiegeln die Leistungen der Auszubildenden die hohe Qualität wider, die bei IBC SOLAR Unternehmensmotto und -versprechen ist. So finden sich die Absolventen bei den Abschlussprüfungen der IHK Oberfranken immer wieder unter den Spitzenreitern. Besonders stolz ist die IBC SOLAR AG darauf, dass viele ihrer ehemaligen Auszubildenden nach wie vor im Unternehmen beschäftigt sind und ihr Wissen an den Nachwuchs weitergeben können.


Bildunterschrift (v.l.n.r.): Lars Hofmann, Katrin Dorsch, Ausbilderin Daniel Grätzler, Lisa Neuberger und Jennifer Blodgett am ersten Ausbildungstag.