Praktikum bei IBC SOLAR AG

Name: Maximilian Schmidt

Bereich: Projektentwicklung und EPC Deutschland

Jahr: 2016

Studien-richtung: Erneuerbare Energien

Hochschule: Hochschule Coburg

Semester: 4. Semester

Mein Name ist Maximilian Schmidt und ich studiere Elektrotechnik mit der Fachrichtung Erneuerbare Energien an der Hochschule Coburg im 4. Semester, welches das Praxissemester darstellt. In diesem Rahmen bin ich bei der Firma IBC SOLAR gelandet.

Dort wird man sofort herzlichst begrüßt und gut ins Team integriert. Nach bereits kurzer Einarbeitungszeit konnte ich die Abteilung der Projektentwicklung Deutschland trotz geringen Vorkenntnissen im Bereich Photovoltaik schon tatkräftig unterstützen. Ein Einblick in das Berufsleben in einem Planungsbüro steht hier im Vordergrund.

So hat man sich schnell die nötigen Grundkenntnisse mit AutoCAD erarbeitet und führt Änderungen in Plänen durch oder erstellt diese sogar von neuem. Komplette Anlagenplanungen sind so kein Problem, wie zum Beispiel eine Vorentwurfsplanungen für eine Anlage in Namibia und Kasachstan. Aber auch in Deutschland gibt es viel zu planen, ein großer Aufgabenteil beinhaltete die Werkplanung der 10MWp Anlage in Seßlach, was nicht weit von Bad Staffelstein entfernt liegt. In diesem Projekt von Anfang an involviert zu sein und dann den Bau der Anlage mitzuerleben war mein persönlicher Höhepunkt des Praktikums bei IBC SOLAR.

Nebenbei gab es natürlich auch immer wieder verschiedenste kleinere und größere Aufgaben, die von der Erstellung von Strangmessprotokollen von bestehenden Anlagen bis hin zu Baustellenbesuchen alles beinhalten. Eine Abnahme in Fahrenholz sowie die Fehlersuche in der Kommunikation der Anlage in Hohentengen waren neben den vielen Baustellenbesuchen in Seßlach die beste Gelegenheit das im Büro gelernte zu vertiefen, da vor Ort, wo Theorie auf Praxis trifft, vieles klarer wird.

Aus diesen Gründen ist ein Praktikum bei IBC SOLAR jedem zu empfehlen, der einen praxisnahen Einblick in die Welt der Photovoltaik sowie das Berufsleben in einem Planungsbüro wünscht.

Rückblickend waren die letzten 26 Wochen eine wertvolle und abwechslungsreiche Erfahrung, weshalb mein Dank allen Mitarbeiter der IBC gilt, die immer freundlich waren und sich die Zeit genommen haben aufkommende Fragen umfangreich zu beantworten.

Mit sonnigen Grüßen

Maximilian Schmidt