Praktikum bei IBC SOLAR AG

Name: Sebastian Kuhnla

Bereich: Projektentwicklung & EPC Deutschland

Jahr: 2016

Studien-richtung: Elektrische Energie- und Automatisierungstechnik

Hochschule: HS Schmalkalden

Semester: 7. Semester

Mein Name ist Sebastian Kuhnla und ich studiere aktuell im 7. Semester Elektrische Energie- und Automatisierungstechnik an der Hochschule Schmalkalden. Im Rahmen des im Studium vorgesehenen Praktikums, hatte ich die Gelegenheit das Unternehmen IBC SOLAR näher kennenzulernen.

Hinter mir liegen nun fast 12 ereignisreiche und spannende Wochen, in denen ich den Bereich Projektentwicklung & EPC Deutschland tatkräftig unterstützen durfte.

Nach der herzlichen Aufnahme in das Team wurde ich zu Beginn des Praktikums in die verschiedenen Arbeitsabläufe der Abteilung eingeführt und konnte so schon nach kurzer Zeit die Projektingenieure und Projektleiter bei ihrer alltäglichen Arbeit unterstützen.
Zu meinen Aufgaben gehörte das Erstellen von Modulbelegungs- und Elektrotechnikplänen, die Festlegung der Kabelgrabenverläufe und -schnitte sowie das Anfertigen von Trassenplänen mit Hilfe des Programmes AutoCAD. Weiterhin beschäftigte ich mich mit dem Positionieren und Auslegen der Systemkomponenten (z.B. Generatoranschlusskasten, Wechselrichter, Transformator). Zudem fertigte ich eine Massenermittlung an, die für die Bestimmung der Kabelverluste notwendig ist. Ein Höhepunkt für mich war die Werkplanung für das Projekt Hirschfeld. In der Planung war ich von Anfang an involviert und durfte auch den Bau der Anlage miterleben.

Ein weiteres Highlight waren für mich die zahlreichen und interessanten Außeneinsätze, bei denen man den Bau einer Photovoltaik-Freiflächenanlage aus nächster Nähe miterleben konnte. So konnte ich beispielsweise bei der Abnahme von Halterung und Modulmontage sowie des Zaunes mithelfen. Zudem durfte ich die Inbetriebnahme der 10 MWp-Anlage in Seßlach begleiten.

Zusammenfassend kann ich jedem ein Praktikum bei IBC SOLAR empfehlen, der einen abwechslungsreichen, spannenden und praxisnahen Einblick in die Welt der Photovoltaik wünscht.

Abschließend möchte ich mich für die tollen Erfahrungen und bei allen Kolleginnen und Kollegen für die freundliche Aufnahme und Integration ins das Team bedanken.

Mit sonnigen Grüßen

Sebastian Kuhnla